Unglaublich – Meris feiert Geburtstag

peba-20131116-4533

„Meris ist mein Freund“, sagt Johannes fast jeden Tag und meint damit, dass er sich immer freut, Meris in der Kita Schlesierstraße zu sehen. Dort hat er auch bereits nach kurzer Zeit in Meris einen Verbündeten gefunden, mit dem es sich toll Mädchen und ältere Jungs ärgern lässt. Unterstützt werden beide dabei …

in vorbildlicher Weise von Mark und Etem. Irgendwie scheint es eine Art Seelenverwandtschaft zwischen Johannes und Meris zu geben, denn kein anderes Kind (Mark und Etem, hört einfach weg) begrüßt Johannes so überschwänglich wie Meris. Sieht er ihn am Ende des Kindergartengangs, läuft er ihm mit Maximalgeschwindigkeit entgegen; spielt Meris auf der Empore, muss Johannes unbedingt hinterher. Umgekehrt scheint es nach Aussage der Erzieherinnen ähnlich zu sein. Nahelingend und trotzdem überraschend war für Johannes die Einladung zu Meris viertem Geburtstag im Indoorspielplatz Kinderwelt Regenbogen an der Daimlerstraße. Hier stand unser liebstes Hobby, Fußballspielen, ganz vorne auf der Beliebtheitsskala. Dass Beide die Sache heiter und zugleich ernst nahmen ist ersichtlich. Johannes, Mama und Papa wünschen Dir, lieber Meris und Deiner Familie, immer die besten Freunde und alles erdenklich Gute in Deiner neuen Heimat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.