Archiv der Kategorie: Kunst-Stücke

„Der Herbst ist da, er bringt …

PEBA-20151115-29964-1

… uns Wind heihussassa. Schüttelt ab die Blätter, bringt uns Regenwetter“, begrüßt Johannes die dunkle Jahreszeit singend, die besonders spannende Lichtstimmungen erzeugt. Mit Heike und Johannes als den wunderbarsten Menschen in Begleitung bekommt sogar die düstere Umgebung einen freundlichen Touch.

Peter Hecht im Café Art

PEBA-20150903-5214-11

Der beeindruckende Künstler Peter Hecht verleiht den Fenstern des Café Art in Großauheim Ausdruck und nimmt Bezug auf die Tierwelt im Wildpark Alte Fasanerie. Wie schön, dass der Musiker Peter Hecht seine Gitarre zur Hand hatte und das Werk mit Eigenkompositionen einweihte.

Peter Hecht, der zeichnende Tierflüsterer

PEBA-20150605-182-71-1

Drei, vier Striche mit einer Feder auf einem weißen Blatt Papier gezogen – und schon erkennt der Betrachter einen Luchs, einen Elch oder eine Schnee-Eule. Peter Hecht schafft das vermeintlich Unmögliche: Tiere im Wildpark Alte Fasanerie zum Verweilen zu bewegen, um sie dann mit wenigen Strichen so abstrahiert aufs Papier zu bannen, dass sie scheinbar zweidimensional weiter leben.

Lichtblicke im Dom

PEBA-20141225-9690-3

Bleib einmal stehn und haste nicht und schau das kleine, stille Licht.

Hab einmal Zeit für dich allein zum reinen Unbekümmertsein.

Lass Deine Sinne einmal ruhn und hab den Mut zum Garnichtstun.

Lass diese wilde Welt sich drehn und hab das Herz, sie nicht zu sehn.

Sei wieder Mensch und wieder Kind und spür, wie Kinder glücklich sind.

Dann bist, von aller Hast getrennt, Du auf dem Weg hin zum Advent.

(Edda Loose)