Ein Christbaum verreist in Lämmerspiel

Zum Jahresausklang kommt noch eine, mit Ausnahme des Titelbildes, kleine Serie mit Aufnahmen „Out of Cam“. Gemeint sind Bilder direkt aus der Kamera und ohne jegliche Nachberarbeitung. Ein Tannenbaum unseres Grundstückes darf während der Weihnachtszeit die Kirche St. Lucia schmücken.      

Erstkommunion in Lämmerspiel

Passend zu dem von den Kindern gewählten Motto „Wir sind Gottes Melodie“ zogen 25 Kinder bei strahlendem Sonnenschein in die Kirche St. Lucia zur Feier der heiligen Erstkommunion. Für Sonnenschein im Herzen sorgte Pfarrer Willi Gerd Kost mit seiner Predigt, für die musikalische Begleitung eine eigens für den Gottesdienst gegründete Band mit Sängerin Anna Martin.

Kirschblüte in Lämmerspiel

Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit soll die Japanische Kirschblüte symbolisieren. Da sind die blühenden Bäume in der s-förmigen Lämmerspieler Kirchkurv der ideale Botschafter des einsetzenden Frühlings.

Fastnachtszug in Lämmerspiel

Bunt und nass, aber mit bester Laune und wie gewohnt mit rund 80 Zugnummern, zog der Lindwurm durch die Straßen Lämmerspiels. Wir waren Teil des großen Ganzen und riefen als Gruppe der Kita Schlesierstraße unzählige Male Helau, warfen zig Kilo Kamellen und wunderten uns, dass die fastnachtlich geschmückten Handwagen schon nach dem Feuerwehrhaus kaum noch […]

Schnee in Lämmerspiel

Es gibt sie noch, die Jahre, in denen es in Mühlheims südlichstem Stadtteil schneit. Kindheitserinnerungen an Zeiten werden wach, in denen der Ort von einer Puderzuckerhülle bedeckt war und ich den Kirchturm, damals noch ohne Schallschutzlamellen, erklommen habe, um luftige Aufnahmen in alle Himmelsrichtungen zu machen. Ab ins Schwarzweiß-Labor, rasch Negative und Bilder entwickelt, wurden […]

Der Ambo als Bütt

Veröffentlicht in der Offenbach-Post am Montag, 8. Februar 2016: Mühlheim (peba) – Ökumene in ihrer humoristischsten Form bot die evangelische Friedensgemeinde beim Fastnachtsgottesdienst mit Büttenpredigt. Gitarre und Cajon, Trommel und Bongos, Xylophon und Triangel, Schellen und Rasseln – eine Musikinstrumentensammlung, wie sie gegensätzlicher nicht sein konnte, schmückte den Altarraum des Gotteshauses. Zumal sie um die […]